• Werke. Hrsg. von Heinrich Laube und Josef Weilen, 10 Bde., Stuttgart 1872.
  • Sämtliche Werke. Historisch-kritische Gesamtausgabe. Im Auftrag der Stadt Wien hrsg. von August Sauer, fortgeführt von Reinhold Backmann, 42 Bde., Wien 1909–1948.
  • Vaduzer Ausgabe. Kritische Ausgabe, besorgt von Reinhold Backmann, 5 Bde., Liechtensteinverlag 1947–1949.
  • Werke in 16 Teilen. Hrsg. von Stefan Hock, 6 Bde., Berlin, Leipzig, Wien, Stuttgart ohne Jahresangabe.
  • Sämtliche Werke. Ausgewählte Briefe, Gespräche, Berichte. Hrsg. von Peter Frank und Karl Pörnbacher, 4 Bde., München 1960–1965.
  • Werke in 3 Bdn. Ausgewählt und eingeleitet von Claus Träger, in: Bibliothek deutscher Klassiker. Hrsg. von den Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar, Berlin und Weimar 1967.
  • Werke. 3 Bde., München 1971 (mit einem Nachwort von Johannes Kleinstück).
  • Werke in sechs Bänden. Text und Kommentar, Hrsg. von Helmut Bachmaier, 6 Bde., Frankfurt a. Main 1986 ff. (Nur die beiden Dramenbände sind erschienen)
  • Grillparzers Gespräche und die Charakteristiken seiner Persönlichkeit durch die Zeitgenossen, Gesammelt und hrsg. von August Sauer, 7 Bde., Wien 1904–1916.
  • Gedichte, Auswahl. Hrsg. von Peter von Matt, Stuttgart 1970.
  • Grillparzer über sich selbst. Aus den Tagebüchern hrsg. und mit einem Nachwort von Heinz Politzer, Frankfurt a. Main 1965.
Zum Seitenanfang