Einladung: Mittwoch, 28. November 2012

Die Pokornys – Ein Stück Wiener Theatergeschichte zwischen Vormärz und Börsenkrach
Vortrag: Hofraf Univ.-Prof. Dr. Oskar Pausch (ehemaliger Direktor des Österreichischen Theatermuseums)

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Johann Hüttner
Zugehörige Texte liest Helli Kurzel-Runtscheiner
Österreichische Gesellschaft für Literatur 1010 Wien, Herrengasse 5, Mittwoch, 28. November 2012, 19 Uhr
„Die aus Böhmen stammende Familie Pokorny nimmt – mit Theaterdirektionen in Pressburg, Ödenburg, Baden, den Theatern in der Josefstadt und an der Wien – einen hervorragenden Platz in der mitteleuropäischen Bühnengeschichte des 19. Jahrhunderts ein Sowohl Franz Pokorny (1797–1850) als auch sein Sohn Alois (1825–1883) standen im Zentrum des Wiener Kulturlebens.“ (Lehner-Verlag)

Zum Seitenanfang